Streitschlichtung


Jedes Jahr werden an unserer Schule interessierte und geeignete Schüler aus den dritten Klassen zu Streitschlichtern ausgebildet. Während dieser einjährigen Ausbildung lernen sie die notwendigen Gesprächsregeln und die verschiedenen Stufen der Streitschlichtung kennen. Nachdem die Schüler die Ausbildung erfolgreich beendet haben, sind sie ab dem vierten Schuljahr in den Pausen im Streitschlichterraum zu finden. Schüler, die einen Streit haben, können freiwillig in diesen Raum kommen und dem Streitschlichterteam ihren Streit erzählen. Die Streitschlichter und die Streitenden suchen dann nach einer gemeinsamen Lösung. Diese Lösung wird in einem Vertrag festgehalten und bei einem Nachtreffen wird reflektiert, ob die Lösung erfolgreich umgesetzt wurde. Die Streitschlichter werden von zwei Lehrerinnen unserer Schule regelmäßig betreut und beraten.

Wir sind die Streitschlichter aus Jahrgang 4

Wenn du in der Pause einen Streit hast, kannst du zu uns kommen und wir helfen dir, den Streit zu klären. Bei uns gelten folgende Regeln:

  • Jeder darf ausreden.
  • Wir hören einander zu.
  • Wir sind fair und ehrlich.
  • Keiner wird beleidigt.
  • Wir suchen nach einer gemeinsamen Lösung.

Du kannst uns an den gelben Westen erkennen oder direkt zu uns in den Streitschlichterraum kommen.

Streitschlichtung (Broschüre)

Teilgebundene Ganztagsgrundschule mit Vorschule