Archiv der Kategorie: Schule

Spielefest

An diesem Donnerstag fand erneut unser Spielefest auf dem Schulhof statt. Obwohl es sich an diesem Nachmittag sehr abgekühlt hatte, blieb der Regen glücklicherweise aus. An vielen verschiedenen Spielstationen konnten die Kinder ihre Geschicklichkeit, ihr Wurf- oder Schusstalent oder ihre Sportlichkeit unter Beweis stellen. Gegrillte Würstchen und Getränke bekamen die SchülerInnen gratis. Vielen Dank an alle Eltern, die an diesem Tag ihre Hilfe angeboten haben!

Mathefest „Geometrie“

Am Donnerstag, den 09.05.19 fand unser diesjähriges Mathefest mit dem Thema „Geometrie“ statt. Die Schülerinnen und Schüler aus Jahrgang 1/2 und 3/4 hatten den ganzen Vormittag Zeit, um verschiedene geometrische Angebote in den Klassenräumen zu nutzen. Es wurden Würfel gebastelt/gebaut, Knobelaufgaben gelöst, Flächen ausgelegt und vieles mehr. Die Kinder hatten viel Freude daran, diese unterschiedlichen Aufgaben auszuprobieren.

Sportfest (TRIXITT)

Am 23.04.19 fand unser Sportfest im Stadion vom SC Vorwärts-Wacker 04 Billstedt am Öjendorfer Weg statt. In diesem Jahr stellte uns TRIXITT dafür ein abwechslungsreiches und bewegungsintensives Programm zusammen: nicht nur beim klassischen Fußball, sondern auch in der Schießbude (Menschenkicker) und der Ballerecke (actionreiche Völkerball-Variante) konnten die Kinder gegeneinander antreten. Ihre Sprint- und Sprungfähigkeiten konnten die Schülerinnen und Schüler beim Speedmaster und dem Kängusprung unter Beweis stellen. Auch das Schießen und Werfen wurde beim Alukönig fleißig trainiert. Die Kinder waren mit voller Energie und Freude dabei. Es wurde viel gelacht und noch mehr geschwitzt!

Wir danken dem gesamten TRIXITT-Team für die sehr gute Organisation dieses Schulsport-Events.

Ebenso danken wir der Joachim Herz Stiftung und „heimspiel. Billstedt“ für die Finanzierung dieses tollen Sportfestes!

Schulsingen

Für unser diesjähriges Frühlingssingen hatten unsere JeKi- und Musiklehrer erneut verschiedenste Stücke eingeübt, die Sie heute in der Pausenhalle präsentierten. Die angehängten Bilder geben einen kleinen Einblick in das einstündige Programm.

Vielen Dank and alle Beteiligten und insbesondere an Boris, der kurzfristig eingesprungen ist, um uns für die Frühlingslieder auf dem Klavier zu begleiten!

Polnische Lehrer zu Besuch an unserer Schule

Im Rahmen des deutsch-polnischen Lehreraustauschs hatten polnische Lehrkräfte aus Miedzyborow (Warschau) die Möglichkeit, einen ganzen Tag in Hamburg zu verbringen. Beim Besuch an unserer Schule konnten wir unsere pädagogischen Erfahrungen und unsere Kultur miteinander teilen. Die Veranstaltung fand am 28. Januar an unserer Schule statt. Die Gäste absolvierten bei uns ein abwechslungsreiches Programm: sie nahmen am Unterricht und an der Konferenz teil,  außerdem besuchten sie die zahlreichen Sehenswürdigkeiten Hamburgs. Auch unsere SchülerInnen waren sehr begeistert, weil sie süße Geschenke bekamen. Der Lehreraustausch wurde von der Stiftung für deutsch-polnische Zusammenarbeit finanziell unterstützt.

Weihnachtssingen

Auch in diesem Schuljahr hatten viele Schülerinnen und Schüler zusammen mit den JeKi- und Musiklehrern musikalische Beiträge eingeübt, die sie an diesem Freitag in der Pausenhalle präsentierten. Diesmal waren sogar einige VorschülerInnen auf der Bühne, die mit ihrer Zumba-Vorstellung jede Menge gute Laune verbreiteten. Nachfolgend sehen Sie das komplette Programm und ein paar Fotos von den Auftritten.

  1. (JeKi) E-Piano / Trommeln: „Jingle Bells“
  2. (JeKi) Gitarre: „Lasst uns froh und munter sein“
  3. (VSKc): Zumba
  4. (4a): „Feliz Navidad“
  5. (4b): „We Wish You a Merry Christmas“
  6. (ganze Schule): „He, Frau Holle“
  7. (3b): „24 Türchen“
  8. (3c): „Jingle Bells“
  9. (4c): „Du bist der Weihnachtsmann“
  10. (JeKi) Klavier: „Schneeflöckchen, Weißröckchen“
  11. (ganze Schule): „Schneeflöckchen, Weißröckchen“ & „In der Weihnachtsbäckerei“

Winter-Weihnachtsbasteln

Im Anschluss an den Nachmittagsunterricht fand auch in diesem Jahr erneut unser Winter-Weihnachtsbasteln statt. Los ging es um 16 Uhr in der Pausenhalle, wo die Klasse 4a  mit „Feliz Navidad“ alle Kinder und Eltern weihnachtlich einstimmte. Anschließend sangen wir gemeinsam die „Weihnachtsbäckerei“ und „Schneeflöckchen Weißröckchen“, bevor es zum Basteln in die Klassenräume ging. Bis 18 Uhr konnten die Kleinen (und Großen) in vielen weihnachtlich geschmückten Räumen unserer Schule die verschiedenen Bastelangebote nutzen.

Der Elternrat organisierte wieder den Verkauf von Getränken und Kuchen, der reichhaltig von vielen Eltern gespendet worden war. Vielen Dank für die vielen Spenden!

Nikolaus-Überraschung

Am heutigen Nikolaustag gab es für die Schülerinnen und Schüler eine große Überraschung. Kurz vor der ersten großen Pause versammelten sich alle Kinder, Lehrerinnen und Lehrer in der Pausenhalle. Dort sangen wir gemeinsam Schneeflöckchen, Weißröckchen & In der Weihnachtsbäckerei und wurden dabei von Herrn Krause auf dem Klavier begleitet.

Noch größer war die Freude, als plötzlich der Nikolaus auftauchte und den Schülerinnen und Schülern von seinem Geschenk erzählte: das neue Spielgerät wird nach langem Warten endlich freigegeben. Nach großem Jubel erklärte der Nikolaus allen Kindern die Spielregeln. Anschließend nahm er alle mit auf den Schulhof, um das Absperrband zu entfernen. Die Freude war riesengroß – vor allem bei den Zweitklässlern, die zuerst in den Genuss des neuen Gerätes kamen.

Trommelzauber (Projektwoche)

Vom 12. bis zum 16. November lief unsere Projektwoche unter dem Motto „Trommelzauber“. Verzaubert wurden die Kinder von Leo, der mit seinen über 300 Trommeln die ganze Schule in einen Rhythmus brachte.

Gleich zu Beginn durften alle Kinder gleichzeitig trommeln. Die Turnhalle bebte und der Spaß war nicht nur bei den Kindern groß.

Jeden Morgen wurde eine Stunde lang gemeinsam getrommelt und gesungen. Zusätzlich hatte jeder Jahrgang noch eine weitere „Trommelstunde“ täglich. So wurde das Programm von Tag zu Tag erweitert und am Freitagnachmittag war unsere große Aufführung „Tambo Tambo“ in der Turnhalle. Alle Kinder und Eltern flogen gemeinsam nach Afrika und erlebten die dortigen Tiere: Gazellen (VSK und Klasse 1), Giraffen (Klasse 2), Elefanten (Klasse 3) und Affen (Klasse 4).

Für die schönen Kostüme und die tolle Dekoration sorgten alle Lehrer und Kinder der Schule. Es war bunt und fröhlich. Danke LEO!!

Und „Danke“ dem Quartierstreffen Jenkelweg-Archenholzstraße, durch den wir die Aufführung für die Eltern und Geschwisterkinder kostenfrei anbieten konnten.