Förderkonzept


„Bei uns lernen die Kinder nach ihren individuellen Fähigkeiten und Bedürfnissen.“

Das Leitbild der Grundschule Archenholzstraße ist darauf ausgerichtet, die Individualität jedes einzelnen Schülers im Unterricht und im Ganztagsbetrieb in den Fokus zu nehmen, Regeln, Werte und Rituale aufzubauen und zu entwickeln sowie eine gezielte sprachliche Entwicklung aller SchülerInnen zu ermöglichen. In drei Lernzeitstunden pro Woche lernen die SchülerInnen an individuellen Lerninhalten, holen diese nach, erarbeiten sie oder erhalten nach oben differenzierte Aufgabenstellungen. Parallel zu den Lernzeitstunden finden die additive Sprach- und Matheförderung, die sonderpädagogischen Förderbänder und der KK-Kurs statt.

„Bei uns erhalten die Kinder eine intensive Sprachförderung.“

Deshalb ist ein Schwerpunkt der Schule die Sprachförderung.
Sprachlernberaterin der Grundschule Archenholzstraße ist Frau Nicole Burckhardt. Sie ist für die Organisation der Testungen und Fördergruppen sowie für die inhaltliche Weiterentwicklung zuständig. Klicken Sie auf die unteren Buttons, um mehr Informationen zu den entsprechenden Förder- und Forderbereichen der Grundschule Archenholzstraße zu erhalten.

Sprachförderung

Sonderpädagogische Förderung

Matheförderung

Lernförderung

Begabungsförderung

Formen der sozialen Förderung

 

Die Förderkoordinatorin unserer Schule ist Frau Möller.

Förderkoordinatorin
Kontakt

E-Mail:
anne.moeller@ahz.hamburg.de

Teilgebundene Ganztagsgrundschule mit Vorschule