Schlagwort-Archive: jeki

Weihnachtssingen

Auch in diesem Schuljahr hatten viele Schülerinnen und Schüler zusammen mit den JeKi- und Musiklehrern musikalische Beiträge eingeübt, die sie an diesem Freitag in der Pausenhalle präsentierten. Diesmal waren sogar einige VorschülerInnen auf der Bühne, die mit ihrer Zumba-Vorstellung jede Menge gute Laune verbreiteten. Nachfolgend sehen Sie das komplette Programm und ein paar Fotos von den Auftritten.

  1. (JeKi) E-Piano / Trommeln: „Jingle Bells“
  2. (JeKi) Gitarre: „Lasst uns froh und munter sein“
  3. (VSKc): Zumba
  4. (4a): „Feliz Navidad“
  5. (4b): „We Wish You a Merry Christmas“
  6. (ganze Schule): „He, Frau Holle“
  7. (3b): „24 Türchen“
  8. (3c): „Jingle Bells“
  9. (4c): „Du bist der Weihnachtsmann“
  10. (JeKi) Klavier: „Schneeflöckchen, Weißröckchen“
  11. (ganze Schule): „Schneeflöckchen, Weißröckchen“ & „In der Weihnachtsbäckerei“

JeKI Konzert

In dieser Woche kamen unsere Dritt- und Viertklässler wieder in den Genuss eines JeKI Konzerts. Diesmal hatten wir mit der Trompete, dem Horn und der Posaune drei Blechblasinstrumente vertreten, die die Kinder mit auf eine musikalische Reise nahmen. Einige Schülerinnen und Schüler durften den MusikerInnen dabei aus nächster Nähe zuschauen oder als „Dirigenten“ auftreten. Die Kinder hatten ebenfalls die Möglichkeit, Fragen zu stellen, z. B. „Welches Instrument kann den tiefsten Ton spielen?“ oder „Wer kann am lautesten spielen?“ Vielen Dank für dieses schöne Konzert!

JeKi Konzert

Für einen musikalischen Hochgenuss an unserer Schule sorgte das 5-Ländereck Bläserquintett. Die Musiker aus Japan, Kanada, Russland und Deutschland nahmen uns mit auf eine beschwingte Reise nach Österreich (Joseph Haydn und Wolfgang Amadeus Mozart), Spanien (Georges Bizet) und England (Malcom Arnold). Abschließend beantworteten sie geduldig die vielen Fragen der Kinder und gaben Autogramme.

JeKi-Werkschau

Am 12.04.2017 fand zum zweiten Mal die JeKI-Werkschau statt. In diesem Jahr wurden in der Pausenhalle zwei Stücke zur Eröffnung gespielt. Zunächst präsentierte ein E-Piano-Kurs der Viertklässler das Lied „Fahrradfahren“. Im Anschluss daran sangen die 4a und 4c das Hamburger JeKI-Lied. Dabei wurden sie von unserem E-Piano-Lehrer, Herrn Krause, begleitet. Danach zeigten die SchülerInnen ihr Können an ihren Instrumenten in unterschiedlichen Klassenräumen. Dabei wurden die Schülermentoren als Wegweiser und Türsteher eingesetzt. Sie konnten den Eltern den Weg zu den entsprechenden Räumen zeigen. Außerdem hielten sie die Türen während eines Konzertes geschlossen, sodass die Musiker nicht gestört wurden.