Bildschirm-Spende dank „Das macht Schule“

Unsere Schule hat dank „Das macht Schule“ eine Spende von 22 Bildschirmen erhalten.

Durch die Verwendung von gespendeten Bildschirmen können wir Ressourcen schonen und einen Beitrag zum Umweltschutz leisten. Außerdem ermöglichen die neuen Bildschirme unseren Schüler*innen ein modernes Lernumfeld, das ihre technologischen Fähigkeiten weiterentwickelt.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei „Das macht Schule“ für das Ermöglichen dieser Spende!

Hurra, Einzug ins neue Schulgebäude

Gestern war ein aufregender Tag für unsere Schule! Mit großer Vorfreude und Aufregung zogen viele Klassen in ihre frisch gestalteten Klassenräume in unserem zweiten Neubau ein.

Nachdem die Umzugsklassen ihre neuen Klassenräume gleich morgens erkundet hatten, versammelten sich nach dem Frühstück alle Schüler*innen und Lehrkräfte auf dem Pausenhof, um gemeinsam die offizielle Einweihung unseres neuen Schulgebäudes zu feiern. Frau Weber, unsere Schulleiterin, hielt eine kleine Rede. Anschließend durchschnitt sie feierlich das rot-weiße Band vor dem Haupteingang.

Im Anschluss machten die Klassen, die bereits im Vorjahr in den anderen Neubau eingezogen waren, eine erlebnisreiche Entdeckungstour durch die neuen Räumlichkeiten. Mit einer fröhlichen Polonaise erkundeten sie die großzügigen Flure und warfen einen Blick in die hellen, einladenden Klassenräume.

Fasching

Eure Kostüme haben das Faschingsfest hier in der Schule richtig gerockt. Danke für die coolen Verkleidungen und die gute Stimmung!  Von Superheld*innen bis zu fantasievollen Wesen gab es viele bunte Eindrücke zu entdecken.

 

FUNino-Cup

Am 23.01. hat unser Arche-Team aus Jahrgang 4 am FUNino-Cup teilgenommen. Das Fußballturnier fand in den Sporthallen in Mümmelmannsberg statt. Wir waren erfolgreich und haben den 2. Platz gemacht. Insgesamt gab es neun Teams aus verschiedenen Schulen. Wir haben 25 Tore erzielt und fast alle Spiele gewonnen.

Das Turnier wurde nach den neuen Kinderfußball-Regeln des Deutschen Fußball-Bunds (DFB) gespielt. Das bedeutet: Es gibt statt zwei Toren vier Tore. Es gibt keinen Torwart, nur Feldspieler. Es wird auf einem kleineren Feld gespielt. Nur aus dem gegnerischen 6-Meter-Feld darf auf das Tor geschossen werden.

Das Ziel ist, das Erlebnis vor das Ergebnis zu stellen und den Spaß am Fußball zu fördern.

Vielen Dank an die Organisatoren!

Adventssingen

Kurz vor den Weihnachtsferien kamen in  unserer festlich geschmückten Aula alle Klassen zusammen, um gemeinsam die besinnliche Vorweihnachtszeit zu feiern.

Viele Klassen traten mit Gesang, Instrumenten, Tanz oder Theater auf. Es war toll zu sehen, wie mutig alle die Bühne der Pausenhalle betraten und ihre Aufritte vor den Mitschüler*innen zeigten.

Herr Zielinski sorgte am Anfang und Ende für Stimmung durch ein gemeinsames Singen mit allen. Die JeKi-Kinder aus Jahrgang 3 und 4 und ein Ganztagskurs zeigten ihr Können an Flöte, Gitarre oder E-Piano. Die 4b  sorgte für eine lustige Abwechslung mit einem Sketch zur Suche nach dem richtigen Weihnachtsstern. Viele andere Klassen hatten winterliche Lieder wie „ABC, die Katze lief im Schnee“ oder „Rocking Around The Christmas Tree“ mit Gesang und Tanz vorbereitet. Und die JeKi-Lehrer begeisterten mit „Santa Claus Is Coming To Town“.

Winter-Bazar-Bastelnachmittag

Auf unserem diesjährigen Weihnachtsbasteln mit Bazar war die Eröffnung im Schneegestöber einfach zauberhaft.

Frau Weber hieß Kinder und Eltern herzlich willkommen und verbreitete festliche Stimmung mit ihrer Ansprache. Die Klasse 3b begeisterte alle mit einem Weihnachtslied und brachte mit „Frohe Weihnacht“ in verschiedenen Sprachen die Vielfalt unserer Schulgemeinschaft zum Ausdruck.

Der Nachmittag war ein voller Erfolg, mit kreativen Bastelarbeiten und einer fröhlichen Atmosphäre, die die Vorfreude auf die festliche Jahreszeit noch mehr steigerte.

Laterne, Laterne, Sonne, Mond und Sterne…

Am Montag, den 13.11. zogen Schüler*innen, Eltern und Lehrer*innen gemeinsam mit dem Spielmannszug „Show Musikkorps AHOY Hamburg“ durch die Straßen, die sie mit selbstgebastelten Laternen und Gesang erhellten.

Nach dem Umzug wurden noch einige Laternenlieder am Lagerfeuer auf dem Schulhof gesungen. Währenddessen sorgte der Elternrat mit Punsch und Würstchen für das leibliche Wohl.

Wir möchten uns bei der Freiwilligen Feuerwehr Öjendorf für die Absicherung unseres Lagerfeuers und des Umzugs herzlich bedanken. Ebenfalls danken wir dem Elternrat für die tolle Unterstützung!

Teilgebundene Ganztagsgrundschule mit Vorschule