Einschulung

Bei viel Sonnenschein wurden dieses Jahr unsere neuen VorschülerInnen und ErstklässlerInnen eingeschult.

Nach einem kleinen bunten musikalischen Bühnenprogramm mit einem Löwen, der nicht lesen konnte (Theaterstück der Klasse 2c), dem Archenholzlied und einer kurzen Rede von Frau Weber, kam für alle Kinder der spannendste Teil des Tages: die erste Schulstunde!

Überglücklich und aufgeregt kamen die Kinder nach ihrer ersten Stunde aus den Klassen. Viele von ihnen machten noch ein Foto mit der neuen Klassenlehrerin. Danach gingen die Kinder mit Ihren Familien zum Feiern nach Hause.

Wir wünschen allen „Neuen“ eine schöne Zeit bei uns in der Archenholzstraße!

Hamburger Sumoturnier

Beim diesjährigen Sumoturnier, an dem etliche Grundschulen teilgenommen haben, waren unsere beiden Mannschaften einsame Spitze. Souverän kämpften sie sich in unterschiedlichen Gewichtsklassen von einer Runde in die nächste und ließen den Gegnern keine Chance. So standen sich unsere beiden Teams letztlich im Finale gegenüber und gewannen Gold und Silber. Die Pokale kommen nun zu den vielen anderen, die unsere Schule bei unterschiedlichen Wettkämpfen gewonnen hat, in die Vitrine.

Fasching

Das war wieder eine Bombenstimmung in der Pausenhalle! Unser DJ-Börner legte einen fetzigen Song nach dem anderen auf, zu denen ausgelassen getanzt und lauthals mitgesungen wurde. Zuvor haben die fantasievoll verkleideten Schüler und Lehrer in ihren Klassen gefeiert. Besonders beliebt waren wieder „Stopp- und Luftballontanz“, „Die Reise nach Jerusalem“ und das Spiel „Obstsalat“.

Winter-Weihnachtsbasteln

Im Anschluss an den Nachmittagsunterricht fand auch dieses Jahr wieder das Winter-Weihnachtsbasteln in mehreren Räumen unserer Schule statt. Zu Beginn stimmte uns die Klasse 3a in der Pausenhalle mit dem Lied „Feliz navidad“ weihnachtlich ein. Alle Kinder sangen dann noch gemeinsam die „Weihnachtsbäckerei“ und „Schneeflöckchen Weißröckchen“, bevor der Ansturm auf die Bastelräume, die Cafeteria und die Waffelbäckerei losging. Der Elternrat organisierte wieder den Verkauf von Getränken und Kuchen, der reichhaltig von vielen Eltern gespendet worden war.
Bis 18 Uhr konnten Groß ud Klein in vielen weihnachtlich geschmückten Räumen unserer Schule nach Herzenslust basteln.

Lesetag

An diesem Tag wurde in allen Klassen intensiv gelesen. Die Lehrerinnen und Lehrer lasen den Kindern an unterschiedlichen Orten auf dem ganzen Schulgelände ein Buch ihrer Wahl vor und ließen sie dann inhaltlich dazu arbeiten. Anschließend beschäftigte sich jede Klasse mit einer ausgewählten Lektüre. Jahrgang 3 hatte das Glück, dass der Autor und Illustrator Andreas Röckener an zwei Tagen mit den Kindern gemeinsam in die Fantasiewelt seiner Bücher eintauchte. Angeregt durch seine schönen Illustrationen verfassten die Schülerinnen und Schüler eigene fantasievolle, spannende und lustige Geschichten.

JeKi Konzert

Für einen musikalischen Hochgenuss an unserer Schule sorgte das 5-Ländereck Bläserquintett. Die Musiker aus Japan, Kanada, Russland und Deutschland nahmen uns mit auf eine beschwingte Reise nach Österreich (Joseph Haydn und Wolfgang Amadeus Mozart), Spanien (Georges Bizet) und England (Malcom Arnold). Abschließend beantworteten sie geduldig die vielen Fragen der Kinder und gaben Autogramme.

Teilgebundene Ganztagsgrundschule mit Vorschule